…nach all den regnerischen Tagen. Und wenn es nicht regnete, so war es doch immer dunkel bewölkt. Jedenfalls gefühlt. Wann hatte zuletzt die Sonne geschienen, hier im hohen Norden?

Heute, am Sonntag den 07.01.2018 kam sie hervor, dazu blauer Himmel, einfach nur traumhaft. Das es dazu frostig war, passt ja nur zur Jahreszeit und war mir egal.
Die Zeit rennt oft so schnell, und schon war es Mittagszeit. Was soll ich bei dem schönen Wetter machen? Egal, Hauptsache raus!

 

 

Nach kurzer Abstimmung mit meiner Freundin bin ich mit ihr nach Moorkaten gefahren. Dort in dem grossen Gebiet, welches früher militärisch genutzt wurde, gibt es Wald und offene Wiesen, durchzogen von Wanderwegen.

Natürlich waren wir bei diesem Wetter nicht alleine dort. Es waren viele Leute unterwegs um Sonne zu tanken.

Ich hatte meine Kamera mit meinem neuen Teleobjektiv mitgenommen, um dieses ein bisschen zu testen.

Pony

Nun war das hier kein reiner Fotoausflug, das Fotografieren habe ich neben dem Spazierengehen gemacht. Es braucht also noch mehr Tage, an denen ich mein neues Objektiv ausprobieren möchte.

Ein paar dankbare Fotomotive gab es aber doch! Auf einer grossen Weide waren Ponys, die ich gerne mit der Kamera festgehalten habe.

Moorkaten3-1

Moorkaten4-1

Moorkaten5-1
Sie sind noch nicht perfekt scharf geworden, aber doch ganz schön anzuschauen, wie ich finde.
Zu meiner Fotoausrüstung werde ich hier in den nächsten Beiträgen noch gesondert eingehen.
Erst einmal viel Spass mit diesen Fotos,
liebe Grüsse
Tim