4. Tag : Relaxen, Elbüberquerung, Entspannen

Heute morgen habe ich richtig ausgeschlafen. An Bord haben wier alle ein schönes, spätes und ausgiebiges Frühstück genossen und uns noch nett unterhalten.
Danach sind Sonny und ich aufgebrochen um uns noch ein Fischbrötchen an der Fähre ‚Glückstadt – Wischhafen‘  zu gönnen. 
Danach verabschiedete ich mich auch von Sonny und nahm die nächste Fähre nach Wischhafen,  die auch gerade ablegen wollte. 
Das Wetter war mir heute nicht so wohl gesonnen,  es war stark bewölkt und schauerte immer wieder.  Deshalb war ich auch nicht mehr stark motiviert und fuhr direkt zum Campingplatz ‚Am Leuchtturm‘  auf Krautsand. 
Dort angekommen konnte ich in aller Ruhe mein Zelt aufbauen und die Sachen verstauen. 
Dann fing es wieder an zu nieseln. 
Also wirklich ein Wetter um im Zelt zu bleiben 😉 

3. Tag: Gegenwind und überraschendes Treffen

Gestern Abend kam Sonny mit dem Auto zum Zeltplatz um mich zu besuchen.
Wir hatten einen tollen Blick vom Deich in Begleitung von dauerhaften Schafsgeblköke 😉
Am nächsten Tag verabredete ich mich mit Sonny im nahe gelegenen Glückstadt um
zum Essen zu gehen.
Nach einem leckeren 
Matjesgericht gingen wir zum Glückstädter Yachthafen 
und trafen dort zufällig Sonny’s Bruder mit seiner Familie. Die waren mit ihrem Segelboot dort und wollten noch  in einen Naturhafen zur Stör segeln. 
Also fuhren wir auch dort hin und konnten die nächste Nacht an Bord verbringen. 🙂 

2. Tag / Wolken, Sonne, Rückenwind

Ich hatte mit ein bisschen zurechtwurschteln eine erstaunlich  gute Nacht  in der Hängematte verbracht.
Um 07:30 Uhr war ich wach und habe mich herausgeschwungen.
Ein Kaffee, 2Müsliriegel & Studentenfutter reichten mir zum Frühstück.
Dann ging es los, immer in Elbnähe Richtung Norden.
Etwas weiter hatte ich das Pech,  dass das Krückau-Sperrwerk schon geschlossen hatte.
Das bedeutete,  das ich die Krückau bis Elmshorn radeln musste und auf der anderen Seite zurück. 
In Elmshorn gab es aber noch eine kleine Pause am Supermarkt mit Banane und Eis 🙂
Das Etappenziel Wischhafen habe ich nicht geschafft,  mich dafür auf dem kleinen Campingplatz in Kollmar eingenistet. 
Hauptsache es bleibt trocken und gibt kein Gewitter,  die Luft ist sehr stickig. 
Jetzt gibt es erst mal ein leckeres Tütengericht vom Campingkocher. 

1. Tag : Sonne, Sand & Elbe

Nach einem gemütlichen Start zur späteren Mittagszeit gab es eine kleine Pause beim Bäcker um dann weiter Richtung Elbe durch Hamburgs Westen zu radeln. 
Dann endlich an der Elbe bei schönstem Wetter. Schön breiter Radweg, richtiges Urlaubsfeeling! 
Und dann am Ziel : 
Elbe-Camp am Falkensteiner Ufer. Einfach Traumhaft. Dazu kommt eine Premiere: Meine 1. Nacht in der Hängematte
Morgen geht’s weiter,  jetzt erst mal entspannen. 

Elberadtour

Endlich mal was Neues 🙂


Am Donnerstag, 16.07.2015 starte ich eine kleine Fahrradtour von etwa 9 Tagen.
Es geht von Hamburg aus die Elbe entlang bis Cuxhaven.
Von da aus gibt es dann keine weitere Planung. Am Besten immer dem guten Wetter nach 🙂

Ich werde für Interessierte von Unterwegs berichten und natürlich ein paar Fotos mit reinstellen.

Die Tour mache ich mit meinem Touren-Liegerad mit Zeltausrüstung.
Viel Spass beim Lesen,

Tim


Neue Fotos vom Elbsandsteingebirge

Hallo Leute,

ich habe ein paar neue Fotos von meiner Wanderung im Elbsandsteingebirge eingestellt.
Die Wanderung ist zwar schon länger her (2011), aber die Fotos sind trotzdem schön anzusehen ;-).

Unten gibt es eine kleine Vorschau. Das gesamte Fotoalbum ist auf Flickr (siehe den link auf der linken Seite).
Viel Spaß beim Anschauen.

Jahreswechsel

Zum Jahreswechsel Euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2015 und vor allem Gesundheit und viele, schöne Erlebnisse!
Nach einer arbeitsbedingten Pause kommt hier eine kleine Neuigkeit:

Der kleine Erfahrungsbericht über das SMD Deschutes-Tarp ist fertig. Zu finden in der linken Spalte unter Ausrüstung / Reviews.

Bis bald wieder an dieser Stelle,
Tim

Zusammenfassung zum Thema Gendarmstien

Liebe Freunde,

ich habe ein neues (Dieses) Programm für meinen Blog entdeckt.
Von nun an werden alle folgenden Berichte hier erscheinen. Damit die Infos zu meiner Gendarmstienwanderung erhalten bleiben, folgt hier eine geballte Zusammenfassung:

                                                            —————————–

Link zum aktuellen Fotoalbum vom Gendarmstien auf flickr:

Fotoalbum auf flickr

                                            ———————————————————-

Desweiteren ist das Tagebuch von der Wanderung am linken Rand unter Reiseberichte zu finden!!!

                                             ———————————————————–

Hier ein Link zu einem tollen Video über eine Gendarmstienwanderung in Zeitraffer gedreht:

Videolink  (auf Vimeo)

Video erstellt von: rulosapire

Ein, wie ich finde, tolles Video über eine Wanderung auf dem Gendarmstien. Man bekommt einen schönen Überblick über den Weg und die Landschaft.
Tim.
                                              ———————————————————
Gendarmstien, Dänemark:
Es gibt viel Interessantes zum Gendarmstien zu erzählen. Über den Streckenabschnitt, Geschichtliches, Sehenswürdigkeiten und über die schöne Natur. Am 20.10. (kommenden Montag) werde ich ihn entlangwandern und davon berichten.
Wer sich näher über den Gendarmstien informieren möchte, dem empfehle ich unten stehenden Link anzuklicken. Dort kommt man auf eine Fülle von Infos im Prospektformat als pdf……Viel Spaß beim lesen 🙂
                                                 ——————————————————